31.03.2020 – Heerbrugg – Andere, Vortrag

«erneuerbar heizen» lohnt sich!

Informationsabende in der Region zeigen Ihnen den Weg

Der Verein St.Galler Rheintal organisiert in Zusammenarbeit mit der Energieagentur St.Gallen Informationsabende zum Thema «erneuerbar heizen».

Besuchen Sie einen der folgenden Informationsabende in der Region. 

31. März 2020, 19.00 – 20.00 Uhr, Kantonsschule Heerbrugg, Aula 
4. Mai 2020, 19.00 – 20.00 Uhr, ri.nova Impulszentrum Rebstein, Veranstaltungssaal 
14. Mai 2020, 19.00 – 20.00 Uhr, Werkhof Oberriet, Werkhofsaal 

Heizen mit erneuerbaren Energien ist die günstigste Option
Heizungen mit erneuerbaren Energien sind in der Anschaffung teurer. Dafür sind sie in Betrieb und Wartung und somit in den Gesamtkosten deutlich günstiger als fossile Heizsysteme. Ein modernes, erneuerbares Heizsystem steigert den Wert Ihrer Liegenschaft. So bleibt Ihr Gebäude auch für künftige Generationen attraktiv. 

3 Informationsabende zum Thema «erneuerbar heizen» in der Region
Fachexperten zeigen Ihnen, wie Sie beim Heizungsersatz vorgehen und von den Fördermassnahmen profitieren können. Die neue, individuelle und für die Hausbesitzenden kostenlose Impulsberatung steht dabei im Zentrum. Im Anschluss an die Referate haben Sie beim Apéro Gelegenheit, sich direkt von den Experten informieren zu lassen. Für Fragen werden Ihnen auch Impulsberater zur Verfügung stehen. 

Wann
31.03.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr
Wo
Aula, Kantonsschule Heerbrugg
Karl Völkerstrasse 11
9435 Heerbrugg

Behördentag
Altstätten
27.05.2020
test
Rebstein
24.09.2020
Test St. Margrethen
St. Margrethen
«erneuerbar heizen» lohnt sich!
Rebstein
02.04.2020
test
Ausserhalb des Rheintals
01.05.2020
Behördentag
Altstätten
Behördentag
Altstätten
14.05.2020
«erneuerbar heizen» lohnt sich!
Oberriet
14.05.2020
«erneuerbar heizen» lohnt sich!
Oberriet
27.01.2021
«erneuerbar heizen» lohnt sich!
Rebstein
09.02.2021
«erneuerbar heizen» lohnt sich!
Au
18.02.2021
«erneuerbar heizen» lohnt sich!
Altstätten
Ihr Browser ist veraltet!

Wäre Ihr Browser ein Auto, müssten Sie es mit bleihaltigem Benzin betanken!

Wenn Ihr Browser ein Fahrrad wäre, wäre es ein Hochrad.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website dazustellen zu können. Den Browser jetzt aktualisieren